Autotests, News

Das (K)Leben ist schön

La vita è bella, singt McDriver, während er mit dem Cupra Formentor VZ5 trotz waghalsiger Fahrmanöver immer fest auf dem Asphalt klebt.

Die Wahrscheinlichkeit, einen Cupra Formentor VZ5 “live” auf den heimischen Straße zu sehen, ist statistisch sehr gering:

Der Fünfzylinder ist weltweit (!) auf 7.000 Stück limitiert, davon sind laut Porsche Austria 300 Stück für den österreichischen Markt vorgesehen.

Es handelt sich um einen 2,5-Liter-Fünzylinder mit 390 PS und 480 Nm. Dazu kommt das 4Drive-Allradsystem.

4,2 Sekunden dauert der Sprint auf 100 km/h. Bei Tempo 250 wird elektronisch ebgeriegelt. Gut so, ergänze ich, McDriver, so nebenbei 😉 .

Die speziell abgestimmte, vierflutige Abgasanlage untermalt den unverkennbar markanten Klang des Reihenfünfzylinders auf ihre eigene Art und sorgt damit bei Auto-Freaks für Gänsehaut.

Gegenüber seinem “Normalo”-Pendant mit 310 PS weist der knapp 1,7 Tonnen schwere, spanische Stier mit 390-PS viele weitere Goodies auf, deren Herkunft aus der Rennsport evident ist.

An die Fahrleistungen etwa wurde das Hochleistungs-Bremssystem angepasst: Je sechs Kolben pro Sattel verrichten ihren Dienst.

Das bedeutet nicht nur überragende Verzögerungsleistung, sondern auch bei dauerhafter Belastung eine hohe Standfestigkeit und damit ausreichend Reserven.

Mit seiner verbreiterten Spur und dem nochmals um 1 Zentimeter tiefergelegten Fahrwerk erreicht das Crossover-SUV-Modell eine noch höhere Kurvenstabilität. Zusätzlich ist ein Torque Splitter verbaut, der für maximale Agilität sorgt.

Weil du dich jetzt sicher über die Fotos wunderst: Das mit dem Anhänger ist natürlich ein Schmäh. Aber ehrlich gesagt: Eine Gaude wär’s schon … 😉

Aber die Geschwindigkeit “miassat’ma” natürlich anpassen, auch wenn’s schwer fällt:

Machen wir mit Ernst weiter: Der VZ5 ist von der Performance her eng anggelehnt an die Audi-Modelle RS3 und RS Q3.

Über den Innenraum des Cupra brauch ich gar nicht zu berichten. Siehst du diese gestählten Sitze? In der flotten Kurve bist du dankbar dafür. 😉

Ich behaupte: Formschöne SUV, die auch noch ungestüme Kraft signalisieren, sind eine Seltenheit. Der Cupra Formentor VZ5 gehört zu dieser raren Spezies.

Sofern es zu dem Zeitpunkt, wo du diesen Testbericht liest, überhaupt noch einen der nur 300 🙁 Cupra Formentor VZ5 in Österreich zu ergattern gibt und du Kaufinteresse hast , findest du HIER alle weiteren relevanten Informationen.

Danke fürs EInbremsen auf meinem Blog und DRIVE CAREFULLY!

Dein McDriver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.