Allgemein, Autotests

Hybride Wertschöpfung

Der neue Volvo XC60 T8 AWD Hybrid als komplettes Problemlösungspaket. McDriver hat es aufgeschnürt und hineingeschnuppert.

DSC_0046

Rundum-Sorglos-Pakete aus Produkt und Services anzubieten, ist modern und führt Unternehmen erwiesenermaßen schneller zum Erfolg als “herkömmliche” Firmen. Das ist den Schweden bewusst. Man könnte sogar sagen: Wenn nicht den findigen Schweden, wem sonst?

DSC_0099

Diesen Wissensvorsprung gegenüber anderen Autoproduzenten haben sie mit dem Volvo XC60 T8, einer rollenden Kombi aus Elektro- und Verbrennungsmotor, sprichwörtlich auf den Boden gebracht.

DSC_0102

Wer sich einen XC60 T8 AWD leistet, der setzt auf Innovationskraft, Dynamik, Eleganz, Luxus und Nachhaltigkeit. Das sind die Kernkompetenzen, die Volvo diesem Modell zuschreibt.

DSC_0136

Mit seiner beeindruckenden Silhouette gehört der XC60 definitiv zu den attraktivesten SUVs, die unsere Straßen bevölkern.

DSC_0048

Mit einer Länge von 4,69 Metern firmiert der XC60 nominell unter den Mittelklasse-SUVs.

DSC_0096

Was die Ausstattung, die Qualität der Materialien und deren Verarbeitung betriff, ist der Volvo aber zweifelsohne ein ehrenwertes Mitglied der automobilen Oberklasse.

tim00164_16x9

Wie fährt man im Volvo XC60 T8? Teilelektrisch. Möglich macht das die Kombination aus dem per Turbolader und Kompressor auf 303 PS Spitzenleistung gepushten Zweiliter-Benziner und einem 87 PS liefernden E-Motor.

Macht summa summarum 390 PS Systemleistung.

DSC_0112

Diese zwei Antriebskonzepte sind ein feines Gespann. Vor allem, wenn man es nicht nur nachhaltig, sondern auch sportlich mag. Dank der Fahrmodi Pure, Hybrid und Power soswie des variablen Allradantriebs und der feinen Achtgang-Automatik gibt es auch alle Möglichkeiten dazwischen.

Volvo-XC60-T8-Hybrid-Interieur-fotoshowBigWide-45293c7f-1134611

Eindeutig zweideutig: Auf Wunsch beschleunigt der 2,2-Tonner in nur 5,5 Sekunden auf Tempo 100. Dann bedient sich der partikelgefilterte Ottomotor aber recht kräftig aus dem 70 Liter fassenden Tank.

DSC_0046

Das andere Extrem: Wir säuseln lautlos im Strom-Modus durch die Landschaft, der E-Motor bedient sich am 10,0 kWh fassenden Akku und bringt den XC60 bei sanft gestreicheltem Gaspedal bis auf 125 km/h.

DSC_0110

In Kombination mit dem serienmäßigen Luftfahrwerk ist das eine sehr feine Sache.

Wer möchte, kann mit dem Volvo XC60 T8 extrem benzinschonend unterwegs sein. Wer nicht mag, der kann das andere Extrem “erfahren”.

In beiden Fällen ist viel Gaudi auf höchstem Niveau dabei.

Das nenn ich hybride Wertschöpfung.

Und hier kommst du zur Website dieses Volvo-Modells.

DSC_0155

Danke fürs Einbremsen auf meinem Blog und DRIVE CAREFULLY!

Dein McDriver

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.